Neu erschienen: „Keimarme Ernährung“

Lebensmittelbedingte Infektionen verursachen in Deutschland eine erhebliche Zahl an Erkrankungen. Dabei werden die Erreger oder Toxine über verunreinigte Lebensmittel übertragen. Besonders gefährdet sind Schwangere, Stillende, Säuglinge und Kleinkinder, Krebspatienten und Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Ein neuer Praxisratgeber gibt wertvolle Tipps

Multiresistente Bakterien auf Fertigsalaten

Fertig geschnittene und verzehrfertige Salate sind im Trend – überall dort, wo Fast Food gesund sein soll. Stichproben haben immer wieder gezeigt, dass diese Fertigsalate häufig mit Bakterien verunreinigt sind. Eine aktuelle Untersuchung aus deutschen Supermärkten zeigt jetzt: Ein Großteil

Rotschimmelreis als natürlicher Cholesterinsenker?

Immer häufiger wird aktuell sogenannter „Rotschimmelreis“ (rot fermentierter Reis) als vermeintlich natürliche Alternative zur Therapie erhöhter Cholesterinwerte beworben. Im Internet und in Reformhäusern finden sich sowohl entsprechende Supplemente als auch unverarbeiteter Reis. Kann damit eine Statin-Therapie vermieden werden? Pilz macht

Märchenstunde Verhaltensprävention

Wenn es um die Prävention ernährungsbedingter Krankheiten geht, wird von interessierter politischer Seite immer wieder die Bedeutung der Ernährungsbildung und der Verhaltensprävention betont: Die BürgerInnen seien ja schließlich mündig und dürften nicht bevormundet oder in ihren Freiheitsrechten eingeschränkt werden –

Kochsalz und Blutdruck: Was stimmt denn wirklich?

Zu wenig ernährungsmedizinischen Themen gibt es so viele Mythen wie über den Zusammenhang von Kochsalz und Bluthochdruck. WHO, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie kardiologische Fachgesellschaften raten einhellig zur Einschränkung des Salzkonsums. Eine aktuelle Publikation stellt diese Empfehlungen nun infrage.

Fischölkapseln: unwirksam auch bei Diabetikern

Erst Anfang 2018 hatte eine methodisch sehr gute Metaanalyse gezeigt, dass Omega-3-Supplemente ohne Effekt auf das kardiovaskuläre Risiko sind. Dies bestätigen nun die Ergebnisse der bisher größte, placebokontrollierte Studie mit über 15.000 Diabetikern. Fischölkapseln bleiben unwirksam. Die Vorgeschichte Aus Beobachtungsstudien

Black Food: lieber nicht zu oft!

Aufgrund einer aktuellen Presseanfrage ein kurzes Statement zum Thema „Black Food“: Seit Kurzem scheint es einen Hype um schwarz eingefärbte Lebensmittel zu geben – schwarzes Bier, schwarzes Eis, schwarze Smoothies. Sieht chic aus, ist aber etwas riskant, falls man Arzneimittel