Ernährungspraxis: Säuglinge, Kinder, Jugendliche

Herausgegeben von Prof. Dr. Martin Smollich

Ute Alexy / Annett Hilbig / Frauke Lang

Ernährungspraxis: Säuglinge, Kinder, Jugendliche

Im Mittelpunkt der Mensch

Für jeden, der Menschen in Ernährungsfragen verantwortungsvoll berät, ist fundiertes Fachwissen unerlässlich. Dieses muss nicht nur wissenschaftlich gesichert, sondern gleichzeitig praxisnah und im individuellen Kontext umsetzbar sein. Die erforderliche Übersetzung aktueller Forschungsergebnisse und Leitlinien in alltagstaugliche Empfehlungen bildet das Grundkonzept der Buchreihe Ernährungspraxis. Im Sinne dieser konsequenten Praxisorientierung steht der einzelne Mensch in seiner jeweiligen Lebensphase im Mittelpunkt.

Der vorliegende Band orientiert sich an den unterschiedlichen Lebensphasen zwischen Säuglings- und Jugendalter und deckt damit sämtliche Ernährungsfragen in Gesundheit und Krankheit vom ersten Lebenstag bis zum jungen Erwachsenenalter ab.

1. Auflage 2020.

XXIV, 402 Seiten, 37 farbige Abbildungen, 105 farbige Tabellen, gebunden.

ISBN 978-3-8047-3395-4 (Print)
ISBN 978-3-8047-4077-8 (E-Book, PDF)

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe können kostenlos heruntergeladen werden.

Erhältlich im Buchhandel und über die Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart.


Rezensionen

„In den Händen halten Sie ein Kompendium, welches dem hohen Anspruch gerecht wird, das derzeitige Wissen für therapeutische und präventive Interventionen im Bereich der Pädiatrie in einem aktuellen Nachschlagewerk zusammenzufassen und nutzbar zu machen. Damit ist das Buch zugleich Grundlagenliteratur, Nachschlagewerk und Ratgeber. Aus Sicht des BerufsVerbandes Oecotrophologie e. V. (VDOE) und des Verbandes der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V. (VDD) ist es für die berufliche Beratungspraxis ebenso wertvoll wie für Studierende oder in der Ausbildung befindliche Diätassistenten – schlichtweg ein must have.“ (Monika Bischoff, VDOE-Vorstandsvorsitzende; Uta Köpcke, VDD-Präsidentin)

Das Werk beantwortet alle wesentlichen Fragen zur Ernährung in Gesundheit und Krankheit von Säuglingen, Kindern sowie Jugendlichen.“ (fet-ev.eu 2020)

„Alle Themenbereiche sind gespickt mit Infokästen, Tabellen und Übersichten. Fallbeispiele, weiterführende Literaturhinweise, Übungsblätter und weitere Praxishilfen machen das Buch zu einem umfassenden Nachschlagewerk für Theorie und Praxis im Bereich der Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.(DGEwissen 09/2020)

„Die Prävention durch Ernährung, die gesunde Ernährung schon des Kindes, ist einer der wichtigsten Faktoren für ein gesundes und langes Leben. Fachbücher in diesem Bereich waren rar und hier schließt dieses Buch eine lange bestehende Lücke. Es überzeugt durch gut recherchierte Beiträge. Ein Fachbuch, das zur Pflichtlektüre gehört.“ (nmi Ernährung im Fokus 10/2020)

„Merksätze, prägnante Definitionen, praxisrelevante Infokästen, übersichtliche Tabellen und anschauliche Farbabbildungen lockern nicht nur den Fließtext lesefreundlich auf, sondern erleichtern das Verständnis. Dem selbstgesteckten Ziel der Praxisrelevanz kommen die Autoren immer wieder mit Praxistipps entgegen.“ (Med Monatsschr Pharm 2020; 43: 445-446)

„sehr umfangreiche und professionelle Informationen“ (Amazon-Rezension 24.11.2020)

„Ein wissenschaftlich fundiertes, sehr gut strukturiertes und verständliches Buch zur Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Nicht nur für jede Ernährungsfachkraft eine große Hilfe. Ein Buch, das ich nicht mehr missen möchte.“ (Amazon-Rezension 06.02.2021)

Mit einer Tochter, die jetzt ins Beikost-Alter kommt, war ich unglaublich froh dieses Buch zum Nachschlagen und Informieren zu haben! Man findet im Internet so Vieles, aber es dauert ewig, sich verlässliche Informationen und Quellen zusammen zu suchen. Mit diesem Buch muss man nicht suchen. In meinen Augen umfangreich, vollständig und vor allem verlässlich. Mir hat es bereits sehr geholfen und das wird es sicherlich auch noch weiterhin tun.“ (Amazon-Rezension 16.02.2021)

„Den AutorInnen ist es […] gelungen, aktuelles und evidenzbasiertes Fachwissen mit praxisnahen Empfehlungen zu vereinen. Das Fachbuch ist für alle Ernährungsfachkräfte, welche in der Pädiatrie in Prävention und Therapie tätig sind, eine absolute Bereicherung. Es wird nicht nur dem Anspruch eines hervorragenden Nachschlagewerkes gerecht, sondern kann in der täglichen Arbeit eine wertvolle Unterstützung sein.“ (Ernährungs Umschau 2/2021)