Hersteller von Junk Food: Wir wollen Eure Kinder!

Halloween naht. Wer sich richtig schön gruseln möchte, kann einen Blick ins Supermarktregal werfen – oder in die aktuelle Ausgabe des britischen Ärzteblatts. Dort findet sich nämlich eine Gegenüberstellung von Marketing-Ausgaben der Junk Food-Industrie und staatlichen Ausgaben zur Gesundheitsprävention. Marketing

Autismus, Multivitamine und Kamelmilch

Was haben Kamelmilch und Multivitamine gemeinsam? Richtig – beide werden schon länger als möglicherweise protektive Faktoren für die Entstehung von Autismus-Spektrum-Störungen diskutiert. Diskutiert wohlgemerkt. Klingt wie ein Scherz? Ist es aber nicht. Eine aktuelle Studie belebt diese Überlegungen auf’s Neue.

Polyporus-Pilz gegen Lymphödeme?

Lymphödeme präsentieren sich im Praxisalltag häufig als Folge onkologischer Operationen, so z. B. nach der Operation von Mamma- oder Prostatakarzinomen. Viele Patienten suchen in dieser belastenden Situation Hilfe bei Nahrungsergänzungsmitteln, die häufig Bestandteile vom Polyporus-Pilz enthalten. Was sollte man dabei

Mikronährstoff-Mangel durch Medikamente

Ob Hyperkaliämie oder Hyponatriämie: Störungen der Mikronährstoffe sind häufige Nebenwirkungen von Medikamenten und können schnell sehr gefährlich werden. Vor der symptomatischen Therapie mit Supplementen sollte geprüft werden, ob Medikamente tatsächlich die Ursache sind. Was bedeutet das für die optimale Ernährungstherapie?

Chemophobie: Vitamin C kann tödlich sein

Wir alle wissen: Ernährungspsychologisch gesehen ist die Deklaration von „Vitamin C“ auf Lebensmitteln sehr verkaufsfördernd, während die Nennung von „Ascorbinsäure“ die meisten Menschen abschreckt. Ein australischer Chemielehrer hat eine gute Idee, wie man dieser Chemophobie begegnen könnte. Chemophobie: Ernährungskommunikation für

Statine und ein Gläschen Wein…

„Darf ich denn trotz Statin-Therapie wenigstens noch abends ein Gläschen Wein trinken? Das soll doch so gut für’s Herz sein!“ Wahrscheinlich kennt jeder, der in der Ernährungstherapie tätig ist, diese Frage von Patienten. Doch was ist die richtige Antwort darauf?

Ernährungsregeln fürs Volk

Obwohl es jeden Tag neue Küchenblogs und Kochbücher und low-irgendwas-Diäten gibt, ist der Ernährungszustand unserer Gesellschaft bedauernswert: Ein Drittel aller Deutschen hat eine Fettleber, mehr als die Hälfte aller Deutschen ist übergewichtig oder adipös, und 75 % der geriatrischen Patienten

Erhöhte Resorptionsrate bei Vitamin-Sprays?

Seit Kurzem drängen auch in Deutschland sogenannte Vitamin-Sprays auf den Markt, die mit verschiedenen unseriösen Werbeaussagen auffallen („Sofort-Wirkung“, „Leistungssteigerung“ usw.). Eine Frage bezieht sich auf die ebenfalls häufig für diese Sprays postulierte erhöhte Bioverfügbarkeit der enthaltenen Vitamine. Stimmt das wirklich?