Vegan oder gesund? Das ist die falsche Frage!

„Vegan kann nicht gesund sein!“ – diese häufige Beurteilung der veganen Ernährungsweise mutet aus ernährungsmedizinischer Perspektive einigermaßen bizarr an. Denn: Eine unreflektiert kritische Einschätzung beruht auf der irrigen Annahme, es gäbe eine grundsätzliche Zweitteilung von Mischkost (= alles vorhanden =

Vegane Ernährung ist Ideologie?

In der Ärzte Zeitung wurde am 8. Januar ein Beitrag mit folgendem Titel veröffentlicht: „Vegane Kost als Ersatzreligion – Radikalisierung der Ernährung schreitet munter voran“. Über die Qualität und Differenziertheit dieses Beitrags kann sich jeder hier selbst ein Urteil bilden.